Bambini Berichte

Am 25.06.2017 fand das Sportfest des ASV Wolfartsweier statt. Teil des Sportfests war auch ein Bambini - Spielfest, an dem die Bambinis des SC Hohenwettersbach mit zwei Teams teilnahmen.

Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Unsere Bambinis waren super aufgelegt und zeigten, was in ihnen steckt!

Die unterstützenden Eltern Wanda, Nicole, Susanne, Martin, Trung und Claus, denen für ihre Unterstützung hiermit herzlich gedankt sei, bereuten ihren Sonntagsausflug auf den Fußballplatz nicht.

Aber der Reihe nach: Um 10.15 Uhr trafen wir uns am Rathaus in Hohenwettersbach.

Mit dabei waren: Tin, Nick, Dalyan und Justus als SV Hohenwettersbach I sowie Jansen, Timon, Clemens und Tim S. als SV Hohenwettersbach II.

Die Jungs waren ehrgeizig. Sie wollten nicht nur dabei sein, sondern gewinnen. Das merkte man von Beginn an.

Die beiden ersten Spiele gegen den "Angstgegner" aus Durlach-Aue wurden gleich gewonnen und zwar mit 6:0 (SV Hohenwettersbach II - Durlach-Aue II) und 3:0 (SV Hohenwettersbach I - Durlach-Aue I).

Die Jungs waren kaum zu bremsen, zeigten schönen Fußball. Passen, freilaufen, Anbieten und Abschließen funktionierten ebenso, wie die das Verteidigen. Torchancen für die Gegner gab es kaum.

Auch die Spiele gegen Beiertheim und Wolfartsweier wurden mit 1: 0 (SV Hohenwettersbach I - Beiertheim II) und 2:1 (SV Hohenwettersbach I - Wolfartsweier I) gewonnen, wobei die Jungs im Spiel gegen Wolfartsweier einen Rückstand von 0:1 aufholten.

Gegen das Team Wolfartsweier II spielten wir (SV Hohenwettersbach II) unentschieden, weil zahlreiche Torchancen leider nicht genutzt werden konnten. Außerdem merkte man den Jungs an, dass sie in den vorangegangenen Spielen Vollgas gegeben hatten.

Deshalb ging dann auch das letzte Spiel - erneut - gegen das Team Wolfartsweier I mit 0:2 unglücklich verloren, was aber die Superleistung der Bambinis insgesamt nicht zu schmälern vermochte.

20170625 Bambini

Am Ende des Turniers erhielt jedes Kind eine Medaille. Unsere Bambinis hatten sich diese verdient.

Vielen Dank für den schönen Fußball und die vielen Tore!

Ralf & Achim