Junioren-Fußball beim SVH

Unsere SVH-Jugend ist das Herzstück unseres Vereines. Mit fast dreihundert Kinder/Jugendlichen, welche von ca. dreißig ehrenamtlichen Trainer/Betreuern sportlich gefördert werden, bilden diese bereits die Hälfte aller Mitglieder des SV Hohenwettersbach.      
Zurzeit sind ca. zwei Drittel in der Fußballjugend, welche alle Jugendmannschaften von den Bambini bis zu der A-Jugend belegt haben, manche gar mehrfach. Ein Drittel der Jugendlichen sind beim Kinderturnen, Modern Dance, etc.
     
Viele Trainer/Betreuer haben sich bei ihren Verbänden für ihre ehrenamtliche Tätigkeit qualifizieren lassen, da wir die sportliche Ausbildung nach den Empfehlungen des Deutschen Fußballverbandes, des Badischen Fußballverbandes und dem Deutschen Turnerbundes hinsichtlich der Nachwuchsförderung basieren lassen.      
Nicht nur die sportliche Förderung nehmen wir uns zur Aufgabe, sondern auch die Entwicklung der sozialen Komponenten, wie Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Toleranz, Integration, Disziplin, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeiten.      

Schlussendlich ist der Spaß an der sportlichen Tätigkeit maßgebend. Nur so können wir die jungen Mitglieder lange dem SVH erhalten. Aktivitäten wie Sportturniere, Trainingslager auf der Sportschule Schöneck, Auslandsturnierteilnahmen oder auch die Jahresabschlussfeiern runden den sportlichen Alltag beim SVH ab.

     

Im Rahmen des diesjährigen Sportfestes fand am Samstag 15.07. das erste Spiel der "neuen" C-Jugend statt. Die bisherige D1, Meister ihrer Staffel in der Saison 2016/2017, erwartete - verstärkt um einige 2003er - mit der SG Langensteinbach/Busenbach einen starken Gegner. Was zunächst nach schwierigen Aufgabe aussah wurde jedoch mit einem überzeugenden Spiel sehr deutlich zu eigenen Gunsten gelöst. Bereits in der 7. Minute gelang das 1:0 durch Damien. Aus einer sicheren Abwehr heraus gelangen über das MIttelfeld viele schöne Spielzüge in die Spitze. Auch wenn zunächst zwei, drei Versuche noch knapp am Pfosten oder Tormann scheiterten, erzilete Jannis in der 20. Minute nach schöner Vorabeit von Janis das 2:0. Noch fast mit dem Pausenpfiff legte Damien mit seinem zweiten Treffer den entgüöltigen Grundstein für den Sieg. Mit insgesamt vier Auswechslungen zu Beginn und in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit verlief das Spiel, insbesondere auch weil der Gegner noch einmal den Druck erhöhte, zwar etwas schleppender, aber dennoch souverän. Jedoch dauerte es bis zur 53. Minute ehe Henry mit einem schönen Schuss das 4:0 markierte. Das vier Minuten später erzielte 5:0 von Janis war ebenso schön herausgespielt und abgeschlossen. Mit dem 6:0 in der 67. Minute setze Dennis den Schlusspunkt zu einem völlig verdienten ersten Sieg als "neue" C-Jugend-Mannschaft. Unsere Jungs waren zu recht stolz auf ihre tolle Leistung. Klasse gespielt - weiter so!

Thorsten, 24.07.2017

Trainersitzung:

--