E-Jugend Berichte

Fußballcamp der E-Jugend : SVH und Viktoria Berghausen

P1010848

Am letzten Juni Wochenende startete unser Fußballcamp am Samstag morgen um 10 Uhr. Das Besondere an unserem Camp war, dass wir, die E-Jugend aus Hohenwettersbach mit der E-Jugend aus Berghausen ein gemeinsames Trainingscamp veranstalteten.
Unser Anliegen war, die Kinder auf die kommende D-Jugend vorzubereiten. Es stand aber nicht nur der Fußball im Fokus, es war uns viel wichtiger, dass wir gemeinsam ein tolles Wochenende auf dem SVH Sportplatz verbringen. Höhepunkt war die Übernachtung im Tipi Zelt, welche der SVH zur Verfügung stellte.

Am Tagesbeginn stellten wir den Kindern den Tagesablauf vor. Nach der ersten Übungseinheit folgte die Regelkunde in der D-Jugend. Dustin Mattern veranschaulichte den Kindern in einfacher Art und Weise die kommenden Änderungen. Zur Regelkunde kam auch noch die E-Jugend aus Grötzingen mit dazu. Nach der Regelkunde folgte ein Blitzturnier zwischen den 3 Mannschaften.

P1010906Zur Mittagspause hatten die Eltern reichlich zum Fingerfood Buffet beigetragen und wir konnten unsere Energiespeicher wieder füllen. Ab 14:30 gab es für die Torhüter noch eine extra Trainingseinheit. Parallel dazu machten wir noch Übungen zum Kopfball und Torabschlussübungen.
Das Wetter war am ersten Tag sehr warm und windig, sodass wir immer wieder kleinere Trinkpausen machten. Wir hatten noch einige Übungen und Spielformen vorbereitet, aber die Kräfte ließen langsam nach und gegen 18 Uhr endete die letzte Einheit.
Dann kam unser Grillmeister Sascha auf den Platz, der auch die Tipis brachte. Wir bauten die 4 Zelte gemeinsam auf. Danach durften wir uns duschen und anschließend gab es Steak- und Wurstweck.



Die Kinder waren unermüdlich und spielten weiterhin in jeder freien Minute Fußball. Nach Einbruch der Dämmerung wurden Zähne geputzt und sich auf die Nachtruhe vorbereitet. Von wegen Ruhe, die Autobahn übertönte fast alles. Gegen 23:30 Uhr war dann auch im letzten Zelt keine Taschenlampe mehr zu sehen und so konnten auch wir Trainer ein Nickerchen machen.
Gegen 04:30 Uhr zwitscherten nicht nur die Vögel, sondern auch einige Kinder. Die Sonne schien und somit dauerte es nicht mehr lange bis die ersten Kinder schon wieder aufs Tor schossen.

P1010851Um 7:45 Uhr gab es Frühstück. Danach wurden die Zelte miteinander abgebaut und um 9 Uhr folgte die erste Trainingseinheit. Alle Kinder und Trainer wirkten sichtlich angeschlagen. Nach 4 kurzen Einheiten schnippelten wir unser Obst zu einem leckeren Obstsalat. Zum Mittagessen gab es zur Stärkung Nudeln mit Tomatensauce und anschließend den Obstsalat. Diese Stärkung gab uns nochmal Kraft für die letzte Aufgabe des Tages.
Es stand noch das Turnier in Stupferich auf dem Programm. Das Turnier bildete den Abschluss unseres Trainingscamps und wir wurden nach 4 Siegen, 1 Niederlage und 10:2 Toren tatsächlich Erster.

Das war ein gelungener Abschluss und eine bleibende Erinnerung. Das Schönste ist das Leuchten in den Augen der Kinder und die Zeit, die wir mit ihnen gemeinsam verbringen durften.

Danke an alle Eltern für die Unterstützung, v.a. Sascha und Mike fürs Grillen, Claudia fürs Nudeln kochen und den Zeltaufbau und der Familie Sigrist, die uns die Getränke gespendet haben.

Timo, 28.06.2017

Zurück zur E1-Jugend